„Singet dem Herrn ein neues Lied“ – Gottesdienst zum Sonntag Kantate

„Singet dem Herrn ein neues Lied“ – unter diesem Psalmvers steht der vierte Sonntag nach Ostern, der den Namen „Kantate“ trägt. Normalweise hätten wir am 10. Mai 2020 die zweite unserer Konfirmationen in der Christuskirche gefeiert. Das Coronavirus hat auch das leider verhindert.

Stattdessen hat Pfarrerin Krakau einen Gottesdienst vorbereitet, in dem sich alles um das Thema „Singen“ bzw. „Musik“ dreht – so, wie es ja auch dem Charakter des Sonntags entspricht. Als besonderes „Schmankerl“ hat unsere Kirchenmusikerin Regine Rüland mit drei Mitgliedern unseres Chores (Annukka Hildermann, Dagmar Windmüller und Frank Schneider) zwei Stücke einstudiert, die im Gottesdienst erklingen.

Den Gottesdienst finden Sie auf YouTube: https://youtu.be/UH0F0QwMthw

2020Alle, die nur eine kürzere Andacht zu Hause feiern möchten, können auch dies tun. Wie schon in den vergangenen Wochen stellen wir dazu einen Text zur Verfügung:
Druckversion der Andacht (deutsch)
Druckversion der Andacht (farsi)

Dieser Beitrag wurde unter An[ge]dacht abgelegt am von .

Über Christian Justen

Geboren 1970 in Traben-Trarbach. Aufgewachsen in Irmenach (Hunsrück). Studium in Wuppertal und Bonn. Vikariat in Mülheim an der Ruhr. Probedienst in der Eifel, an der Mosel und auf dem Hunsrück. 2006 bis 2014 Pfarrer in Birkenfeld (Nahe). Seit 2014 Pfarrer in Übach-Palenberg.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.